Basket
Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
Zur Kasse

Versand und Kosten

Zahlungsmöglichkeiten, Versand und Kosten

(1) Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind Nettopreise ohne die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Im Warenkorb werden alle Preise mit gesondertem Ausweis der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer ausgewiesen.

(2) Die entsprechenden Versandkosten werden dem Käufer im Bestellformular angegeben und sind vom Käufer zu tragen.

(3) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Wünscht der Käufer einen versicherten Versand, so hat er dies durch Auswahl der entsprechenden Versandart in seinen Antrag aufzunehmen. Die hierdurch entstehenden Mehrkosten sind im Bestellformular angegeben und vom Käufer zu tragen.

(4) Der Käufer kann die Zahlung per Lastschrifteinzug, Kreditkarte, Nachnahme oder PayPal vornehmen oder Vorauszahlung leisten.

(5) Der Käufer kann die in seinem Nutzerkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern.

(6) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. lst die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Käufer bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem Verkäufer Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.

(7) Die Verpflichtung des Käufers zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

(8) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse gibt der Verkäufer die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung bekannt und liefert die Ware nach Zahlungseingang.

(9) Der Käufer kann mit Ansprüchen gegen den Verkäufer nur aufrechnen, soweit die Ansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt, unbestritten oder schriftlich durch den Verkäufer anerkannt sind.

(10) Alle Forderungen des Verkäufers gegen den Käufer werden sofort fällig, wenn ein Zahlungstermin nicht eingehalten wird oder der Käufer gegen sonstige vertragliche Vereinbarungen verstößt oder dem Verkäufer Umstände bekannt werden, die geeignet sind, die Kreditwürdigkeit des Käufers zu mindern. Ferner ist der Verkäufer in einem solchen Fall berechtigt, noch ausstehende Lieferungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen, auch wenn zuvor anderes vereinbart wurde. Nach Setzung einer angemessenen Nachfrist ist der Verkäufer in diesem Fall auch berechtigt vom Vertrag zurückzutreten oder wegen Nichterfüllung Schadenersatz zu verlangen. Der Verkäufer kann außerdem die Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren untersagen, deren Rückgabe oder die Übertragung des mittelbaren Besitzes auf Kosten des Käufers verlangen und eine Einziehungsermächtigung widerrufen.

HKW-Elektronik GmbH | Präzision aus Leidenschaft.
Zahlungsmöglichkeiten
HKW-Elektronik GmbH | Präzision aus Leidenschaft.
HOTLINE: +49 (0)36921  30800 oder
* zzgl. Versandkosten